www.planungsraster.ch

Grundsätzliches


Damit alle Schülerinnen und Schüler im Bereich ihrer Möglichkeiten erfolgreich lernen können, braucht es eine Leistungsdifferenzierung. Eine solche muss entsprechend geplant werden. Ziel ist eine gute Passung zwischen den Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler und den Lernaufgaben. Leist- und machbar wird dies, wenn die Differenzierung nicht im Lehren, sondern im Lernen angelegt ist.

Es braucht dazu:

  • Lernaufgaben mit unterschiedlichen Aufgabenschwierigkeiten
  • Lerndiagnose: Wo stehen die Schülerinnen und Schüler bezüglich ihres Lernstandes?
  • Eine Unterrichtsanlage, die die Differenzierung zulässt.

Meist besteht das Lernangebot aus mehreren Lernaufgaben auf unterschiedlichen Anspruchsniveaus. Ideal ist es, wenn eine Lernaufgabe in sich die Differenzierung zulässt. 

Planungsraster19

Attachments:
Download this file (Kurzanleitung Planungsraster.pdf)Kurzanleitung Planungsraster645 kB